Bruno Perucchi

Ich bin MBSR-Lehrer, ausgebildet von 2015 – 2017 am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich und befasse mich seit Jahrzehnten mit „Mensch-Sein und -Werden“.

Ursprünglich habe ich Betriebswirtschaft studiert und als Führungskraft in Industrieunternehmen viel Erfahrung mit Menschen gesammelt. Sowohl im Beruf wie auch im Sport beschäftigt mich zeitlos die Frage „warum fliesst bei Menschen und in Teams einmal positive, dann wieder negative Energie“. Was kann getan werden, damit Menschen und Teams im Flow sind?

Mit diesen Fragen im Kopf begann ich mich zuerst im Beruf auf Team- und Unternehmungsentwicklung, insbesondere Kulturentwicklung zu fokussieren. Später kam – dank Jeannette – der Yoga-Weg dazu. Zuletzt habe ich die Ausbildung zum MBSR-Lehrer absolviert. MBSR heisst Mindfulness Based Stress Reduction oder zu Deutsch „Stressbewältigung durch Übung der Achtsamkeit“. Täglich praktiziere ich die MBSR-Methoden und habe erfahren, dass sie erheblichen Einfluss auf meinen Energie-Fluss haben. Diese Erfahrung möchte ich gerne an Menschen und Teams in Privat- und Berufsleben weitergeben zum Wohle der Menschheit.